News und Blog!

Hier finden Sie alle Blogeinträge


Bildungsprojekt „Freiflug“ landet im April 2018 erneut in Kapfenberg

Im Projekt Freiflug gab es bisher  Vorträge und Workshops zum Thema Luft- und Raumfahrt an Kindergärten und Schulen im Herbst 2016 und Frühjahr 2017. Im Frühjahr 2017 wurden Veranstaltungen für Schulklassen am Flugplatz Kapfenberg durchgeführt, an denen über 200 Kinder und Jugendliche teilgenommen haben. Im April 2018 kommt das Herzstück des Projektes, die Wanderausstellung Freiflug  die Geheimnisse des Fliegens, nach Kapfenberg und wird dann bis nach dem Sommer dort zu sehen sein. An 17 spannenden Stationen und Objekten können Kinder und Jugendliche die Geheimnisse des Fliegens lüften. Die Wanderausstellung ist ein Projekt des Kinderbüros Graz und wurde von der Forschungs-Förderungsgesellschaft FFG zu 100% finanziert. Der KSV Motor-Flugsportverein und Motor-Zivilluftfahrerschule sorgt sich nun als Konsortialpartner unter anderem  um die Unterbringung am Flugplatz. Dazu startete gestern ein Adaptierungs- und Renovierungsprojekt, welches auch der Unterbringung von Schülern, Startups und der Pilotenausbildung zu gute kommen wird.

 

Zuvor ist die Wanderausstellung an der FH-Joanneum in Graz sowie am Institut für Weltraumforschung zu sehen.

 

Zum Countdown und zu weiteren Informationen geht es hier: www.mission-freiflug.at


Kapfenberger Know-How für das Red-Bull Air-Race

Im Sommer besuchte der Leiter der Red-Bull Air-Race Abteilung Research & Development, Gerhard Lehner, den Flugplatz Kapfenberg. Er hat die Aufgabe den Flugplatz Spitzerberg für das Training von Air-Race Piloten fit zu machen. Momentan ist die Graspiste dort in keinem guten Zustand. Grund genug um zum Flugplatz Kapfenberg zu kommen, der eine der besten Graspisten Europas aufzuweisen hat. Das Geheimnis ist schnell gelüftet: Beim Bau 1962 bis 1963 hat man schon mit einer späteren Asphaltierung der Piste gerechnet und einen entsprechenden Schlacke-Unterbau eingebracht. Damit konnte dann eine perfekt ebene Grasnarbe auf der dünnen Humus-Schicht entstehen. Entsprechende Pflege ist die zweite Zutat. Hier vertrauen wir auf unser Team bestehend aus Martin Krenn, Gerald Trutschl und Christian Spath, welche die notwendigen, sorgfältig durchzuführenden, Mäharbeiten laufend und mit großem Einsatz erledigen.


Flugplätze retten Leben

Regionale Flugplätze können eine wichtige Einrichtung für die Sicherheit der Bevölkerung darstellen. Der Flugplatz in Kapfenberg leistet auch hier einen wichtigen Beitrag.

Lesen Sie dazu einen Bericht:


Kapfenberg 20. Juni 2017: In einem Kapfenberger Industriebetrieb ereignet sich eine schwerer Arbeitsunfall. Aus technischen Gründen kann der Rettungshubschrauber nicht nahe der Unfallstelle landen. Die Rettungskette läuft aber trotzdem  dank  des Flugplatzes Kapfenberg, wo der Hubschrauber landet und den Verletzten aufnehmen kann. Routine für den Flugplatz. Jahraus, jahrein wird der Flugplatz Kapfenberg von Bundesheer, Polizei und ÖAMTC genutzt, sei es als Tankstopp zwischen schwierigen Einsätzen, als alternative Basis bei Assistenzeinsätzen oder als Zwischenstopp bei Trainingsflügen. Auch als Trainingslager füÖAMTC, Bundesheer oder die Sondereinheit COBRA wird der Flugplatz genützt und das als kostenlose Leistung für die Nutzer. Anfliegbar ist der Flugplatz für Bund und ÖAMTC grundsätzlich auf einer 7/24 Basis falls die notwendige Ausrüstung des Hubschraubers dies zulässt. Zuwendung oder Förderungen für diese Leistungen erhalten wir momentan nicht, was ein Umdenken der öffentlichen Hand erfordert, um auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten diesen Service für die Bevölkerung sicherstellen zu können.

neue Antenne

Uns wurde vom Flugring Austria Wiener Neustadt eine OGN Empfänger Anlage zur Verfügung gestellt. Damit können nun Segelflugzeuge im Mürztal geortet werden. 

Wir freuen uns sehr einen Beitrag zu diesem tollen Projekt und damit zur Sicherheit im Flugsport leisten zu können.

Die Positionen der Flugzeuge können unter folgendem Link aufgerufen werden.

live.glidernet.org

 


Neue Galerie

Die Bilder und Videos von unserem tollen Fest sind nun online.

Viel Freude beim Stöbern...  

hier geht es zu den Bildern

hier geht es zu den Videos

 

 


Musik Grill & Fly

Am letzten Samstag fand unter der Organisation von Engelbert Straubinger am Flugplatz Kapfenberg vor circa 300 Besuchern das Fest: „Musik Grill & Fly“ statt.

Es gab dabei auch viele interessante Flugvorführungen vom Weltmeister Blacky Schwarz mit der BO-105 und Thomas Morgenstern mit der Bell 47 G-3B-1,sowie, Formationsflug von der White Wings Formation. Überflüge zeigte Bert Mayerhofer mit einem „Düsensegler“, der Kunstflugdoppeldecker Curtis Pitts zeigte einen spektakulären Überflug und die Antonov AN-2, der größte Doppeldecker der Welt, sowie der Rundflughubschrauber EC-123 von Thomas Eder standen im Dauereinsatz.   

Zu sehen gab es auch tolle Vorführungen von Modellflugzeugen, Hubschraubern und Jets.

Der Höhepunkt war das Showprogramm der T-28B Trojan der Flying Bulls, die mächtig Rauch und Lärm aus 1.500 PS erzeugt. Geflogen wurde aus Ungetüm von Eric Goujon der direkt vom Hangar-7 aus Salzburg kam und direkt retour flog.


Freiflug

Die Geheimnisse des Fliegens wurden im Rahmen der Initiative "FreiFlug" an die Jugend weitergegeben. 57 Schülerinnen und Schüler aus Graz haben am 25 April einen Vormittag am Flugplatz verbracht und konnten spielerisch und sehr anschaulich die Faszination Luftfahrt erleben. Wir haben den Tag mit den Kindern sehr genossen und freuen uns auf die Fortsetzung!




Music, Grill & Fly 24.06.2017

Am 24.06.2017 findet am Flugplatz Kapfenberg ein Musik und Grill Fest statt.

Ab 11 Uhr beginnt das Fest und um 14 Uhr starten die Flugvorführungen.

Modellpiloten, Helikoptertours, die Antonov AN2, die White Wings Formation und viele mehr werden alle Flugsportfans begeistern.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch....

Landegebühr ist an diesem Tag frei.

Weitere Informationen unter: Facebook/Music&Grill


Kunstflug - eine tolle Erfahrung

Am 1. April hatten einige Mitglieder unseres Vereins die Möglichkeit mit einer Extra 300 in den Kunstflug zu schnuppern.

Ein herzlicher Danke ergeht an Roland Kastenhuber der uns dieses unvergessliche Erlebnis ermöglichte.


In die Luft gehen

 

Auch dieser Herbst und Winter ist ideal für Rundflüge! Wir haben eine neue Möglichkeit geschaffen um Rundflüge zu organisieren und zu planen. Wählen sie ihre Ziele selbst und gestalten sie ihren persönlichen Rundflug!


Hangar- Herbstfest

 

 

 

Für großen Angklang sorgte das gemütliche Herbstfest vor dem Hangar VI am Flugplatz Kapfenberg. Zahlreiche Gäste und über 50 Flugzeuge statteten dem Flugplatz einen Besuch ab.

 

 

 

Drohnen und Luftbilder made by MrAirHD


Bei entspannter Musik mit „Jazz Around The Apron“, feinen Leckerbissen und mit einer Flugvorführung durch die „White Wings Formation“ läutete der Flugplatz Kapfenberg die heurige Herbstsaison ein.

Dabei konnten zahlreiche Gäste aus nah und fern begrüßt werden. Über 50 Flugzeuge z.B. aus Deutschland, aus Wolfsberg, Zell am See und anderen heimischen Flugplätzen kamen mit ihren Pilotinnen und Piloten zum Hangarfest, das auch wettermäßig unter sehr guten Voraussetzungen stand. Unter den vielen Ehrengästen statteten aus Politik und Wirtschaft u.a. GR Gernot Leskovar aus Kapfenberg, Brucks Vizebürgermeister Kletus Schranz und Gattin sowie KSV Vorstand Peter Putzgruber dem Fest einen Besuch ab.

Die Besucher genossen die fliegerischen Darbietungen durch die am LOGK ansässige White Wings Formation und die musikalische Umrahmung. In gemütlicher Atmosphäre gab es am Vorfeld auf einem der schönsten Graspistenflugplätze Europas genug Raum für Smalltalk unter Piloten und zahlreichen Freunden.

 


Pressluft

 

 

 

Ihnen steht nun auch unsere Pressluftanlage zu freien Verfügung


Hangar-Herbstfest am Flugplatz Kapfenberg

 

Der KSV Motor-Flugsportverein und die Motor-Zivilluftfahrerschule laden zu einem gemütlichen Hangar-Herbstfest am Sa., dem 1. Oktober, von 11 bis 17 Uhr am Flugplatz Kapfenberg (LOGK) ein.

 

Bei freiem Eintritt und Landegebührenbefreiung an diesem Tag läutet der Flugplatz Kapfenberg die heurige Herbstsaison ein. Gemütlich geht es dabei mit Musik und Kulinarik an die Sache.

 

Für entspannte und dezente Live-Atmosphäre sorgt „Jazz Around The Apron“ mit gediegenen American Standards. Kulinarische Happen runden das lauschige Herbstfest ab, welches genug Raum für Small-Talk unter Piloten und Gästen bietet.

Hanger-Herbstfest       Sa., 1. Oktober 2016      11 bis 17 Uhr   Eintritt Frei und keine Landegebühren!


Tankstelle

 

 

  

Am Flugplatz steht nun eine neue Zapfsäule für Mogas und Avgas zur Verfügung. Unsere Tanks sind voll und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

 

 

 

 


Webseite in Arbeit

Aktuell wird gerade an der Webseite gearbeitet...


Neue Hompage

Neue Hompage ist ab Anfang September online